Bemalservice

Alles was Aktuell ist
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2405
Registriert: Do Sep 27, 2018 8:47 am
Wohnort: Braunfels-Altenkirchen

Bemalservice

Beitrag von Thomas » So Jun 28, 2020 3:59 pm

Moin!

Bin bei Sweetwater mit jemandem in Kontakt, der Figuren bemalen läßt - vielleicht ist das ja für den ein oder anderen etwas.
Hier die letzte Nachricht, die ich von ihm erhalten hatte mit Beschreibung der beiden Anbieter, die er schon genutzt hat:

Fernando, den haben wir (einige andere Enthusiasten aus meiner Spielgruppe und ich) vor allem früher beauftragt (das letzte Mal ist mittlerweile wohl mehr als 1o Jahre her). Preislich etwas höher als der philgregg. Meist gute Qualität in drei Stufen.
https://www.miniaturelovers.com
Und eben philgregg:
http://miniatures-philgreg.com
Bei diesem habe ich die letzten zwei Aufträge machen lassen. Von Exzellent bis sehr mittelmässig. Die arbeiten mit verschiedenen Subunternehmen. Ein Teil meines Auftrages wurden vom Lehrling gemacht. Dafür waren die Elefanten Spitzenklasse. Preislich sehr günstig.
Falls Du schicken willst, meine Erfahrung (gelten für beide): die Aufträge müssen völlig klar sein. Deine Bemalanleitung muss narrensicher sein, entsprechend verpacken. Am besten Du schickst Muster mit, die sie kopieren können. Die Maler sprechen kein Englisch und für die ist ein Ork genauso fremd wie ein Römer oder ein mittelalterlicher Ritter (natürlich nicht per se, gehe aber mal davon aus). Der Chef übersetzt die Anweisungen vom Englischen in Hindi. Meinem Freund wurden mal Aztekenschilder bemalt und dann an Berberkamele geklebt. Für einen Auftrag verbringe ich Stunden im Internet, um geeignete Bilder zusammen zu suchen. Das ist wohl der grösste Nachteil gegenüber Bemalservices in England, Ukraine oder so.
Falls man viele Figuren schickt, gibt es of noch einen Rabatt (In der indischen/sri lankischen Kultur gehört Verhandeln dazu).
Ich fand die Services sehr zuverlässig. Bisher sind alle Figuren zurück gekommen und nie verloren gegangen. Auf jeden Fall sehr sehr gut verpacken und auf eine gute Verpackung beim Rückversand bestehen. (insbesondere der Philgreg war bei meiner ersten Bestellung wenig vorsichtig. Vorauskasse, (hohe) Gebühren für die Transaktion (daher schicke ich sehr viele Figuren auf einmal). Basierungen habe ich bisher nicht machen lassen.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 2313
Registriert: Mi Sep 26, 2018 9:32 pm
Wohnort: Bad Homburg

Re: Bemalservice

Beitrag von Andreas » So Jun 28, 2020 4:20 pm

Auch wenn ich das bemalen eher stressig finde, käme es für mich nicht in Betracht Figuren in die Welt hinaus zu schicken.
Für mich wäre das nix.
The North Remembers!

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 1771
Registriert: Mi Sep 26, 2018 9:49 pm
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bemalservice

Beitrag von Björn » So Jun 28, 2020 4:49 pm

Danke für die Informationen. Kannst du mal fragen was eine 28mm Figur in hohem Standard kostet?

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2405
Registriert: Do Sep 27, 2018 8:47 am
Wohnort: Braunfels-Altenkirchen

Re: Bemalservice

Beitrag von Thomas » So Jun 28, 2020 4:52 pm

Schau am besten mal auf den Webseiten nach - die haben beide Ihre Preislisten online.

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 1771
Registriert: Mi Sep 26, 2018 9:49 pm
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bemalservice

Beitrag von Björn » So Jun 28, 2020 5:18 pm

Vermutlich kann man sagen 1,50 pro Figur wenn es bisschen hübsch sein soll. Ganz okay eigentlich.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 317
Registriert: Do Sep 27, 2018 10:30 am

Re: Bemalservice

Beitrag von Markus » Mo Jun 29, 2020 10:59 am

Von dem quer um die Welt schicken und hoffen das die das so umsetzen, wie man sich wünscht, halt ich jetzt weniger bei Bemalservices.
Für teile meiner Joan of Arc Modelle habe ich ja aber beispielsweise regional was bemalen lassen. Ich finde die Preise dann umgerechnet auch nur gerechtfertigt und fair so.
Grundsätzlich ist mir das Bemalen selber halt nur eine Qual auf dem Weg zur fertigen Figur, von daher ist das schon bequem, wenn man so etwas davon abgeben kann. :)

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 2405
Registriert: Do Sep 27, 2018 8:47 am
Wohnort: Braunfels-Altenkirchen

Re: Bemalservice

Beitrag von Thomas » Mo Jun 29, 2020 11:04 am

Wo lässt Du denn malen?

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 2313
Registriert: Mi Sep 26, 2018 9:32 pm
Wohnort: Bad Homburg

Re: Bemalservice

Beitrag von Andreas » Mo Jun 29, 2020 11:11 am

Vor "Ort" wäre dann eher eine Alternative!
The North Remembers!

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 317
Registriert: Do Sep 27, 2018 10:30 am

Re: Bemalservice

Beitrag von Markus » Mo Jun 29, 2020 11:54 am

Die sind von https://www.faneofillusion.de/ gemacht worden. Die Einzelmodelle lagen je nach Größe zwischen 4,- und 12,-€ bei den 15mm Sachen. 12,-€ war dann aber auch schon ein fliegendes Engelmodel.
Regional bezieht sich da auf den Standort meine Arbeit, da ist das Büro gerade mal ein paar Orte weiter zu gelegen. 😉

Antworten